Einjähriges Bestehen der Minigruppe aus Hamburg-Bergedorf

Am 2. April 2014 wurde die Minigruppe des Ortsverbandes Hamburg-Bergedorf ein Jahr alt.

Mit den sechs Kindern im Alter von sechs bis neun Jahren unternimmt die Minigruppenbetreuerin Brigitte Witt verschiedenste Aktionen, um den Kleinen die Technik des THW etwas näher zu bringen.

In ihren letzten Diensten lernten sie Erste Hilfe sowie Erstversorgung bei Verletzten aber auch etwas Knotenkunde.

Anlässlich gegebener Feiertage oder Jahreszeiten basteln sie Laternen im THW-Logo, basteln mit Herbstblättern oder backen für das Weihnachtsfest Plätzchen.

Im Garten der Liegenschaft bewirtschaften sie  ein kleines Stück, um der Kreativität freien Lauf zu lassen sowie zu lernen, dass man auch für kleine Dinge Verantwortung übernehmen muss.

 

Wir Bundesfreiwilligendienstleistende – Dörthe Wabner und Lena Marten – waren am vergangenen Dienst zu Besuch und waren positiv überrascht, wie herzlich und aufgeschlossen die kleine Runde ist.  Spaß und gute Laune stehen eindeutig im Vordergrund und kleine Aufmerksamkeiten – wie gemeinsames Eis essen – zaubern bei jedem kleinen Helfer ein Lächeln auf das Gesicht.

 

 

Text: Dörthe Wabner und Lena Marten

Bilder: Dörthe Wabner und Lena Marten, sowie von der Homepage des OV Hamburg-Bergedorf

 

[mehr Bilder hier in der Mediathek]