28.01.2019, von F. Sevecke

Nächtlicher Besuch im Ortsverband Mitte

Auf den Rückweg von einer Übung in Tinglev (Dänemark) machten einige Kameraden auf dem Weg nach Hause einen Zwischenstopp in unserem Ortsverband.

"Weißt Du was in Hamburg passiert ist? Ich habe gerade eine echt große Kolone THW-Fahrzeuge mitten in Hamburg gesehen." So begann heute Abend ein Telefongespräch beim Ortsbeauftragten. Der angerufene Helfer konnte auf dem Heimweg von der Arbeit einen geschlossenen THW-Fahrzeugverband beobachten, der sich mit Blaulicht quer durch die Innenstadt in Richtung Billstedt schlängelte. So etwas ist in Hamburg nur sehr selten zu beobachten.

Ein Großschadenereignis hat es in Hamburg nicht gegeben. Vielmehr waren es Kolleginnen und Kollegen aus anderen Ortsverbänden, die auf dem Heimweg von einer Übung in Tinglev (Dänemark) einen Zwischenstopp in Hamburg einlegten. An der Übung nahmen rund 50 Helferinnen und Helfer aus verschiedenen OVs teil.

Untergebracht sind die Kameradinnen und Kameraden heute Nacht in einem Hotel in direkter Nähe zu unserem Ortsverband. Parkplätze für eine größere Menge MzKWs, GKWs und MTWs in Hamburg zu finden ist nahezu unmöglich. Da unterstützen wir doch gerne und unbürokratisch mit einem geeigneten Schlafplatz für die Fahrzeuge auf unserem Hof.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: