18.05.2017

Lehrgang Dekontamination Ölschadenbekämpfung

Am Wochenende vom 05.-07.05. fand im Ortsverband Kiel der Lehrgang Dekontamination Ölschadenbekämpfung statt. Organisiert wurde der Lehrgang vom Havariekommando in Cuxhaven. Mit dabei waren auch zwei Hamburger Helfer.

Wie der Name bereits verrät, geht es um das Dekontaminieren von Helfern, die im Schwarzbereich einer Einsatzstelle eingesetzt werden. Hierzu hält das Havariekommando bei allen Fachgruppen Ölschaden sogenannte Ersteinsatzcontainer vor. Auf den Containern ist sämtliches Material verlastet, um Helfer mit Schutzkleidung auszustatten, sie einzukleiden und anschließend wieder zu entkleiden, ohne das Öl außerhalb der Einsatzstelle zu verteilen.

Neben dem Ein- und Auskleiden der Helfer, ging es bei diesem Lehrgang auch um den Aufbau und Betrieb des Ersteinsatzcontainers. Hierzu wurden zwei Teams gebildet. Ein Team kümmerten sich um das Einschleusen der Helfer und das zweite Team war für das Ausschleusen zuständig.

Nach mehreren praktischen Übungen auf dem Gelände des Ortsverbands, fand am Sonntag die Abschlussübung an der Kieler Förde statt.

Quelle: https://www.thw-hamburg-mitte.de


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: